Ozonisiertes Olivenöl für alle therapieresistenten Fälle von Vaginalinfektionen

Ozonisiertes Olivenöl ist bakterizid und fungizid, fördert die Durchblutung und Wundheilung.
Frei verkäufliche, im Handel befindliche Fertigzubereitungen sind i.d.R. flüssige Öle mit relativ geringem Gehalt an eingebrachtem Ozon.
Zubereitungen mit höheren Konzentrationen stellen sich einige Ozontherapeuten entweder selber her oder sie sind nur als Praxisbedarf ohne Handelszulassung zu beziehen (z.B. Fa. Kastner).
Diese hoch konzentrierten Zubereitungen haben je nach Temperatur einen unterschiedlichen Aggregatzustand.
Sie sind in kaltem Zustand fest wie Palmin und in warmem Zustand flüssig.

Es empfiehlt sich für die Vaginalanwendung das ozonisierte Olivenöl im Kühlschrank aufzubewahren. Man kann dann bei Bedarf mit einem Holzspatel ein Stück herausbrechen und dieses gut vaginal einführen.
Dort wird es sofort durch die Körpertemperatur wieder flüssig und benetzt somit vollständig die Schleimhäute. Ein kurzfristiges Brennen ist je nach Entzündungszustand der Schleimhäute möglich.

Verwendung von Cookies


Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung


Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz OK